Nova Rock 2009

  • Von 19.-21. 6. ist es zum 5. mal so weit, im Burgenland wird mal wieder gerockt.
    Folgende Bands sind diesmal unter anderem dabei:

    • Metallica
    • DIe Toten Hosen
    • Placebo
    • Slipknot
    • Disturbed
    • Killswitch Engage
    • Gogol Bordello
    • In Extremo
    • Trivium
    • Mastodon
    • Black Stone Cherry
    • 3 Feet Smaller
    • the living end
    • august burns red
    • bring me the horizon
    • black tide
    • smoke blow


    alles in allem ist nova rock heuer eher ein metal festival als ein rock festival, ob man dafür 109€ ausgeben will ist geschmackssache, mich persönlich reizt es überhaupt nicht und ich hoffe mal, dass das frequency line up besser wird

  • So, jetzt gibt es endgültig das genaue Line Up. Gisi wird übrigens live vor Ort sein und dann exklusiv für music-freaks berichten 8)


    Blue Stage:


    19.juni
    23.30 - 01.30 Metallica
    21.45 - 23.00 Slipknot
    20.05 - 21.15 Mastodon
    18.30 - 19.35 Disturbed
    17.05 - 18.00 Black Stone Cherry
    15.45 - 16.35 Caliban
    14.40 - 15.15 Sonic Syndicate
    13.45 - 14.15 Drumatical Theatre
    13.00 - 13.25 Xenesthis


    20. juni
    23.30 - 1.30 Placebo
    21.45 - 23.00 Kaiser Chiefs
    20.05 - 21.15 Chris Cornell
    18.30 - 19.35 Staind
    17.05 - 18.00 Dredg
    15.45 - 16.35 Lacuna Coil
    14.40 - 15.15 Expatriate
    13.45 - 14.15 he Durango Riot
    13.00 - 13.25 No Head On My Shoulders


    21. juni
    23.00 - 1.00 Die Toten Hosen
    21.15 - 22.30 Limp Bizkit
    19.35 - 20.45 Guano Apes
    18.00 - 19.05 Madsen
    16.35 - 17.30 Less Than Jake
    15.15 - 16.05 Duff Mc Kagan's Loaded
    14.10 - 14.45 3 Feet Smaller
    13.15 - 13.45 Kilians
    12.30 - 12. 55 Zeronic


    Red Stage


    19. juni
    22.30 - 0.00 Nine Inch Nails
    20.40 - 22.00 Faith No More
    19.00 - 20.10 Gogol Bordello
    17.30 - 18.30 Sunrise Avenue
    16.10 - 17.00 The Gaslight Anthem
    14.55 - 15.40 The Living End
    13.50 - 14.30 Julia
    13.00 - 13.25 The Temper Trap
    12.15 - 12.40 Rolo Tomassi


    20.juni
    22.50 - 0.20 In Extremo
    21.05 - 22.20 Chickenfoot
    19.25 - 20.35 Killswitch Engage
    17.50 - 18. 55 Monster Magnet
    16.25 - 17.20 All That Remains
    15.05 - 15.55 Dir En Grey
    13.55 - 14.35 Atrocity
    13.00 - 13.30 Eisbrecher
    12.15 - 12.40 Centao


    21. juni
    22.45 - 0.15 Machine Head
    21.00 - 22.15 Dimmu Borgir
    19.20 - 20. 30 Trivium
    17.45 - 18.50 Static X
    16.20 - 17.15 Sevendust
    15.00 - 15.50 Bring Me The Horizon
    13.50 - 14. 30 August Burns Red
    13.00 - 13.30 And So I Watch You From Afar
    12.15 - 12. 40 Kontrust

  • So, ein bisschen verspätet nun der Bericht.
    Obwohl ich nicht wirklich ein Metal Fan bin muss ich sagen, dass es genial war. Freitag nacht und Samstag untertags hat es zwar geregnet, alles in Matsch verwandelt und der Weg zur Bühne verlangte eine sportliche Höchstleistung, aber ich würde sofort wieder fahren. Glücklicherweise konnten wir in einem Wohnmobil übernachten, sind also nicht davon geschwemmt worden und hatten unsere eigene Toilette. Vom Dach aus hatten wir einen schönen Blick zur Blue Stage und konnte auch so dem Geschehen folgen.
    Eine leichte Enttäuschung waren Placebo, nomen est omen. Live sind sie nicht so stark, Brian Molko hatte seine Stimme nicht so unter Kontrolle wie auf bei Studioaufnahmen.
    Alle andren Bands die wir gehört haben, haben ihre Lieder sehr souverän rübergebracht.